Angebot merken

Wanderwoche „Höhepunkte des Elbsandsteingebirges“

Lilienstein, Königstein, Lokomotive, Basteifelsen und Dresden

Sie erleben eines der spektakulärsten Wandergebiete Europas. Der Nationalpark Sächsische Schweiz ist ein Paradies für Wanderer. Markante Tafelberge, eine Felslandschaft, die übersät ist mit atemberaubenden Aussichtspunkten. Das Elbsandsteingebirge erstreckt sich beiderseits der Elbe. Es ist durch Wege, Pfade und in den schwierigeren Passagen durch Treppen und Leitern perfekt und sicher erschlossen. Die begleiteten Wanderungen führen zu den Höhepunkten des Elbsandsteingebirges: Zum „Lilienstein“, zum „Pfaffenstein“ mit der berühmten Barbarine“, zur „Schrammsteinaussicht“ und natürlich zur weltberühmten „Bastei“ in der Sächsischen Schweiz. Ihr Hotel Margaretenhof liegt im Luftkurort Gohrisch, der ältesten Sommerfrische in der Sächsischen Schweiz, in der Nähe der Festung Königstein, die Sie besichtigen werden. Auf der Rückfahrt freuen Sie auf die wunderschöne Dresdner Altstadt mit der Frauenkirche, dem Zwinger und vielem mehr. An die ereignisvolle Woche werden Sie sich immer gern erinnern. Streckenprofil: Wanderwege, aber auch viele schmale Pfade mit Anstiegen und Gefällen, Treppen und Leitern (keine Klettersteige!) und viele grandiose Ausblicke!

Wanderwoche „Höhepunkte des Elbsandsteingebirges“

Lilienstein, Königstein, Lokomotive, Basteifelsen und Dresden

Reiseart
Aktivreisen
Saison
Sommer 2017
Zielgebiet
Deutschland
Beschreibung

1. TAG: EINFÜHRUNGSTOUR ZUM HAUSBERG GOHRISCH

Gemütlich geht’s los! Genießen Sie die schöne Fahrt quer durch Deutschland und nach der Ankunft am Nachmittag beziehen Ihre Zimmer im Hotel Margaretenhof. Am späteren Nachmittag treff en Sie sich mit Ihrem Wanderführer Peter Hilgenböcker zu einer ersten Orientierungsrunde auf den Hausberg Gohrisch. Nach dem guten Abendessen im Hotel klingt der Tag gemütlich aus!

2. TAG: TOUR 2: UM UND AUF DEN „LILIENSTEIN“ (ca. 10 KM)

Mit der Fähre setzen Sie von Königsstein aus auf das andere Elbufer (Halbestadt) über, wandern entlang der Elbe in Richtung Rathen und steigen dann auf zum Lilienstein, einem der markantesten Berge in der Sächsischen Schweiz mit einem grandiosen Ausblick. Der spätere Abstieg erfolgt über die Südseite. An drei Seiten wird der Lilienstein von der Elbe umfl ossen.

3. TAG: ZWEI HÖHEPUNKTE DER SÄCHSISCHEN SCHWEIZ: TOUR 3: „PFAFFENSTEIN – BARBARINE – QUIRL - DIEBSKELLER“ (ca. 8 KM) + FESTUNG KÖNIGSTEIN

Los geht’s in Pfaff endorf mit dem Aufstieg durchs „Nadelöhr.“ Der berühmte Pfaffenstein mit seinen Aussichtspunkten wird Sie beeindrucken. Ganz besonders ist der Blick auf die berühmte Barbarine, eine schlanke Felsnadel, die als Wahrzeichen des Pfaffensteins gilt. Westlich wandern Sie um den Quirl mit dem „Diebskeller“, der größten Höhle der Sächsischen Schweiz, hinab.Freuen Sie sich danach auf die Festung Königstein, die als ein einzigartiger Zeuge europäischer Festungsbaukunst gilt. Trutzig erheben sich ihre 40 m hohen Mauern auf einem Tafelberg inmitten der malerischen Felslandschaft der Sächsischen Schweiz. Über 750 Jahre Geschichte haben diese Wehranlage zu einem eindrucksvollen Ensemble von Bauwerken der Spätgotik, der Renaissance, des Barock und des 19. Jahrhunderts werden lassen. Genießen Sie den fantastischen Ausblick auf das Elbsandsteingebirge und das Osterzgebirge.

4. TAG: TOUR 4: „SCHRAMMSTEINAUSSICHT“ (ca. 10 KM)

Guten Morgen! Vom Kirnitzsch-Tal wandern Sie heute hoch zur Schrammsteinaussicht über Stufen und Leitern. Über den Gratweg geht es dann in einem großen Bogen über die Aussicht „Breite-Kluft-Wand“ zur traumhaften Spiess-Aussicht. Der Abstieg erfolgt durch den kleinen Dom ins Sandloch und über den Jordanweg zurück. Die Schrammsteine sind eines der eindrucksvollsten Wandergebiete der Sächsischen Schweiz. Das imposante Felsmassiv zieht sich an der Elbe entlang und bietet einen atemberaubenden Blick in die Vordere Sächsische Schweiz bis nach Dresden, dabei das verträumte Elbtal zu Füßen.

5. TAG: TOUR 5: „LOKOMOTIVE UND BASTEI“ (CA. 10 KM)

Gut geschlafen? Na, klar! Vom Elbe-Parkplatz in Rathen nehmen Sie die Fähre, bevor Sie in Richtung Kletterfelsen Lokomotive zu einem traumhaften Aussichtspunkt aufsteigen! Über Pfade wandern Sie hinunter zum Amselsee, dann wieder mit einem kleinen Anstieg zum Amselfall, anschließend durch die Schwedenlöcher hoch zum Basteifelsen! Die heute bestehende Sandsteinbrücke wurde 1851 mit einer Länge von 76,50 m gebaut und überspannt mit 7 Bögen die 40 m tiefe Schlucht. Weltbekannt ist der Blick über das Elbtal auf die Tafelberge der Sächsischen Schweiz bis weit ins Lausitzer Bergland und ins Osterzgebirges.

6. TAG: DRESDEN

Guten Morgen! Fahren Sie mit Ihrem Sieckendiek- Wander-Bus in eine der schönsten Städte der Welt. Freuen Sie sich auf Dresden mit den vielen, vielen Sehenswürdigkeiten. Ein gemeinsames Mittagessen im originellen „Dresden 1900“ ist, wenn Sie mögen, der perfekte Abschluss dieser tollen Reise! Nach etwas Zeit zur freien Verfügung geht’s um 14.00 Uhr gut gelaunt nach Hause!

Abfahrt: ca. 07.00 Uhr – Rückankunft: ca. 20.00 Uhr

Termine | Preise | Onlinebuchung

6 Tage
Hotel Margaretenhof

6 Tage
ab 659,00 €

Buchungspaket
08.10. - 13.10.2017
6 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
659,00 €
08.10. - 13.10.2017
6 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
734,00 €
22.10. - 27.10.2017
6 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
659,00 €
22.10. - 27.10.2017
6 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
734,00 €
6Tage
659,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

LEISTUNGEN

  • Fahrten im Sieckendiek-Wander-Bus 
  • humorvolle Wander-Reiseleitung durch Peter Hilgenböcker 
  • 5 x Übernachtung im ***S Hotel Margaretenhof 
  • 5 x Auswahl vom Frühstücksbuffet 
  • 5 x Abendessen 3-Gang-Menü 
  • Kostenfreie Nutzung der Sauna 
  • 2 x Nutzung der Fähre über die Elbe 
  • Eintritt Festung Königstein inkl. Audioguide 
  • Stadtführung Dresden

Stornostaffel B

Fritz Sieckendiek 
GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 7
33775 Versmold
Tel. 0 54 23 - 9414 0

Fax 0 54 23 - 9414 -40

reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Peckeloh

Telefon 0 54 23 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Warendorf

Telefon 0 25 81 - 63 32 96
warendorf@sieckendiek.de

 

Reisebüro Rheda

Telefon 0 5242 - 960471
rheda@sieckendiek.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Sieckendiek informiert.