Angebot merken

Genussradeln in Südtirol

vom Reschenpass „runterrollen“ zum Gardasee

Radeln auf der „Sonnenseite der Alpen“ ist ein besonders schönes Erlebnis: Land, Leute und die kulturelle Vielfalt südlich des Alpenhauptkamms erleben. Bestaunen Sie grandiose Gebirgslandschaften entlang der Ortlergruppe mit König Ortler, dem höchsten Berg Südtirols (3905 m ü. M.), auf vorwiegend asphaltierten Radwegen, selten auf gut befahrbaren Kieswegen. Entlang der Etsch geht’s auf der Via Claudia Augusta. Sie durchfahren idyllische Ortschaften, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Obstplantagen und Weinberge, insbesondere entlang der Südtiroler Weinstraße, gedeihen dank des südlich-milden Klimas in unendlicher Fülle. Am Ende der wunderschönen Tour erwartet Sie das atemberaubende Panorama des Gardasees. Hier - wo sich Berge und Meer küssen, genießen Sie den Abschluß dieser wundervollen Reise.

Genussradeln in Südtirol

vom Reschenpass „runterrollen“ zum Gardasee

Reiseart
Aktivreisen
Saison
Sommer 2021
Zielgebiet
Italien » Gardasee
Deutschland
Beschreibung

1. Tag: Anreise zum Reschenpass

Früh morgens geht's gut gelaunt in Richtung Süden los! Sie und Ihre Räder erreichen einmal lang durch Deutschland Österreich nach Imst ins gemütliche Hotel Hirschen zur Zwischenübernachtung. Mit einem gemeinsamen guten Kennenlern-Abendessen klingt dieser erste Anreise-Tag gemütlich aus.

2. Tag: Reschenpass – Schlanders (ca. 53 km)

Nach kurzer Busfahrt beginnt die einmalige Radeltour am Reschensee. Der alte Teil des Ortes Graun ist im angestauten Reschensee versunken, nur der Kirchturm ragt noch aus dem Wasser heraus. Genießen Sie die schöne Radtour vom Alpenhauptkamm bis hinunter in den Obstgarten Südtirols mit einer Stippvisite in dem noch von einer Stadtmauer umgebenen reizvollen Örtchen Glurns. Radeln Sie gemütlich durch den Obstgarten des mittleren Vinschgaus, genießen die sich immer wieder ändernden Ausblicke in eine grandiose Landschaft. In Laas, das weltbekannt wegen des Marmorabbaus ist, erfahren Sie nach einer Rast etwas über die Geschichte des Laaser Marmors. Das nächste schöne Ziel ist Schlanders. Weiter geht’s mit dem Bus zum Bio-Hotel nach Auer, in dem Sie während der Radeltage wohnen und die wunderbare Südtiroler Gastfreundschaft mit guter Küche genießen werden.

3. Tag: Schlanders – Nals (Weinstraße) (ca. 45 km)

Im Laufe des frühen Vormittags radeln Sie im unteren Teil des bezaubernden Vinschgauer Tals die Via Claudia Augusta entlang, vorbei an Schlössern, wie dem Schloss Juval, der Residenz der Bergsteigerlegende Reinhold Messner, bis ins wunderschöne Meran. An der Promenade haben Sie Zeit für eigene Wünsche, um das herrliche Panorama zu genießen, die Altstadt zu bewundern und durch die Laubengasse zu flanieren. Vorbei an reizenden Ortschaften wie Lana und Burgstall, erblicken Sie romantische Burgen an den Berghängen und haben bald die Südtiroler Weinstraße erreicht. Die Ortschaft Nals, genau in der Mitte des Burggrafenamtes, ist heutiges Etappenziel, bevor Sie mit dem Sieckendiek-Radelbus zum Hotel zurückfahren.

4. Tag: Nals – Bozen - Auer (ca. 46 km)

Nach dem leckeren Frühstück geht’s mit dem Bus an der schönen Weinstraße entlang, vorbei am Kalterer See über Kaltern, Eppan und weiter nach Nals. Hier beginnt Ihre Obstgarten-Radtour durch Apfel- und Weingärten bevor Sie über den Etschtalradweg ganz angenehm nach Bozen und zu einer schönen Pause auf dem Marktplatz einradeln. Weiter geht’s entlang der Eisack zum Fuße von Schloss Sigmundskron, dann wieder weiter die Etsch begleitend bis zum Hotel in Auer, wo Sie den Tag mit dem gemeinsamen Abendessen genießen.

5. Tag: Auer – Trient (ca. 45 km)

Freuen Sie sich nach dem guten Frühstück auf eine gemütliche Fahrt entlang der Etsch bis nach Trient, eine wunderschöne Stadt voller Sehenswürdigkeiten, die oftmals mit dem dort zwischen 1545 und 1563 stattgefundenen Konzil zusammenhängen. Dort werden Ihre Räder verladen, Sie genießen die zauberhaft Altstadt bevor es nachmittags mit dem Bus zurück nach Auer geht. Ein richtig schöner Tag!

6. Tag: Trient – Riva del Garda (ca. 52 km)

Gut gestärkt geht’s gut gelaunt nach Trient, und dort wieder auf Ihr Rad. Eine gemütliche Radtour führt Sie bis Loppio. Auf leicht ansteigender Strecke erreichen Sie über den Passo san Giovanni Nago. (Diese Strecke kann auch mit dem Bus zurückgelegt werden). Nach einigen Kilometern folgt dann ein wahrlich großartiger Moment, sozusagen die „Königsetappe“ Ihrer Radelwoche: Begleitet von grandiosen Ausblicken geht es hinunter nach Torbole am Gardasee und direkt am See entlang bis nach Riva. Wie schön!

(Sie werden in einem der Tonelli-Hotels in Riva oder in Nago wohnen und die Zeit am See genießen. Wir haben uns bewußt entscheiden, Ihnen hier auf jeden Fall noch etwas Zeit zu lassen, um am schönen Gardasee zu verweilen.)

7. + 8. Tag: Wunderschöner Gardasee

Genießen Sie diese beiden freien Tage am zauberhaften Gardasee. Bummeln Sie durch die Gassen, nehmen Sie Ihr Rad für eine kleine Tour, fahren Sie mit dem Schiff nach Malcesine, vielleicht weiter nach Limone und genießen Sie das Flair, denn hier küssen sich Berge und Meer! Das kulinarische Abendessen wird Sie begeistern. Erfreuen Sie sich noch einmal an dem schönen Licht des Gardasees.

9. Tag: Arrividerci und auf ein Wiedersehen

Oh, wo ist denn nur die Zeit geblieben! Lehnen Sie sich morgens nach der Abfahrt im modernen Reisebus zurück und genießen Sie die Rückreise. Mit vielen wunderschönen Bildern dieser besonderen Radwoche und gut erholt werden Sie abends glücklich zu Hause eintreffen. Schön war’s! Richtig schön! Versprochen!

>> Routenänderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Ihr Radreiseleiter:

Liebe Gäste,

unter dem Motto "gesellig mit dem Fahrrad in der Natur unterwegs" möchte ich mit Ihnen auf der Sonnenseite der Alpen radeln und das ohne großes Gepäck. Für den, der sich fit fühlt und in netter Gesellschaft radeln möchte, wird hier eine Radreise in Südtirol in 5 Etappen vom Reschenpass zum Gardasee angeboten. Unterwegs sehen wir glitzernde Eiswelten, Bergmassive, reiche Obstplantagen und Weingärten im Vinschgau. Meran, Bozen und der Flair Südtirols machen diese Radreise zu einem besonderen Erlebnis.

Freuen Sie sich auf diese exklusive Radtour!

Ihr Günther Feuersträter

Termine | Preise | Onlinebuchung

Genussradeln in Südtirol - Vom Reschenpass zum Gardasee
***Hotel Zum Hirschen, ***Bio-Hotel Kaufmann und Tonelli-Hotel

9 Tage
ab 1299,00 €

Unterkunft/Verpflegung
24.04. - 02.05.2021
9 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
1299,00 € p.P.
24.04. - 02.05.2021
9 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
1468,00 € p.P.
28.08. - 05.09.2021
9 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
1399,00 € p.P.
28.08. - 05.09.2021
9 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
1568,00 € p.P.
Abreise: 06.00 Uhr Radverladung Betriebshof Sieckendiek - Rückankunft: ca. 21.00 Uhr

Klasse statt Masse: Höhstens 23 Gäste!

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet, denn die Radtouren sind pro Tag zwischen ca. 40 und 60 km lang und erfordern eine Grundfitness. Unsere Radreisen sind perfekt für E-Bikes und normale Radler mit einer guten Leistungsfähigkeit.
9Tage
1299,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Unsere Leistungen

  • Radreiseleitung und Tourenführung während der gesamten Reise durch Günther Feuersträter
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fahrradtransport im Spezialanhänger
  • 1 × Übernachtung in Imst im ***Hotel Zum Hirschen im DZ mit DU/WC
  • 4 × Übernachtung in Auer im ***Hotel Bio-Hotel Kaufmann im DZ mit DU/WC
  • 3 × Übernachtung in einem Tonelli-Hotel in Riva del Garda oder in Nago
  • 8 x Auswahl vom reichhaltigen Frühstücksbuffet
  • 8 x Abendessen in den verschiedenen Hotels
  • Kurtaxe in allen Hotels

Stornostaffel B

Reisebüro & Omnibusverkehr
Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 7
33775 Versmold
Tel. 0 54 23 - 9414 0

Fax 0 54 23 - 9414 -40

reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Peckeloh

Telefon 0 54 23 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Warendorf

Telefon 0 25 81 - 63 32 96
warendorf@sieckendiek.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Sieckendiek informiert.