Angebot merken

Die Weiten Russlands entdecken! - **** MS Ivan Bunin

Moskau – Uglitsch – Jaroslawl – Goritzy – Kischi – Mandrogy – St. Petersburg - Russland erleben wie noch nie!

Mit dieser wundervollen Reise an Bord der Ivan Bunin erwartet Sie eine Vielzahl traumhafter Eindrücke. Erleben Sie Russland’s Glanz und Größe: Begleiten Sie die MS Ivan Bunin auf eine Reise durch Gegenwart und Vergangenheit. Sie reisen zwischen Moskau und St. Petersburg und erleben Klöster, Kirchen, Kreml, Zwiebeltürme und Zarenarchitektur. Pittoreske Dörfer in weiter Landschaft gehören ebenso zum Programm wie die pulsierenden Großstädte. Unvergesslich bieten sich Ihnen Anblicke von Ladoga- und Onegasee. Auch der Weißesee sowie der Ribynsker-Stausee wissen mit eigener Atmosphäre zu entzücken. Die Seen sind verbunden durch Newa, Svir, Wolga und Moskwa. Genau diese Flüsse, ihre Landschaften, Orte und Städte gilt es während dieser traumhaften Reise zu entdecken.

Die Weiten Russlands entdecken! - **** MS Ivan Bunin

Moskau – Uglitsch – Jaroslawl – Goritzy – Kischi – Mandrogy – St. Petersburg - Russland erleben wie noch nie!

Reiseart
Fluss- und Seekreuzfahrten
Saison
Sommer 2019
Zielgebiet
Russland
Beschreibung

1. Tag: MI. 17.07. Anreise

Ihr Sieckendiek Bus bringt Sie gut gelaunt und voller Vorfreude zum Flughafen nach Düsseldorf. Von dort fliegen Sie in die russische Metropole Moskau und beziehen Ihre Kabinen an Bord der MS Ivan Bunin.

2. Tag: DO. 18.07. Moskau

Mit mehr als 10 Millionen Einwohnern ist Moskau die größte Stadt Russlands und der absolute Mittelpunkt des Landes. Sehen Sie den berühmten Roten Platz, der seit Jahrhunderten Schauplatz für politische und religiöse Ereignisse ist. Die Kathedrale des Heiligen Basilius ist mit ihren buntverzierten Kuppeln das Wahrzeichen Moskaus. Der Manegeplatz, das prächtige Warenhaus GUM, und die Universität sind weitere Sehenswürdigkeiten. Während der Stadtrundfahrt erhalten Sie einen Eindruck von der lebendigen Metropole.

3. Tag: FR. 19.07. Moskau

Kreml heißt Festung: Eine 2.235 m lange Mauer mit 20 Festungstürmen schützt das innere Areal des Kremls. Seit dem 14. Jahrhundert war Moskau Zentrum des Russischen Reiches und der Kreml Residenz der Zaren. Der Kreml wurde zum Ab- und Sinnbild des ungeheuren Reichtums und der fast grenzenlosen Macht des Zarenreichs. Ein russisches Sprichwort lautet „Über der Stadt ist der Kreml, über dem Kreml ist nur Gott“. Auf dem Gelände befinden sich Kreml-Paläste und Kathedralen wie Maria Verkündigung, Maria Entschlafene und die Erzengelkathedrale. (fakultativ)

4. Tag: SA. 20.07. Uglisch

Bereits vom Uglitscher Hafen genießen Sie das pittoreske Kreml-Panorama. Geschichtliche Bedeutung bekam Uglitsch durch die ungeklärten Umstände, die Ende des 16. Jahrhunderts zum Tode von Dimitri Iwanowitsch führten, dem letzten Sohn Ivans des Schrecklichen. Man vermutete, dass Regent Boris Godunow das Kind ermorden ließ, um die Familie auszulöschen und selbst Zar zu werden. Während eines Rundgangs sehen Sie die mit Sternen geschmückte blaue Kuppel der Dimitri-Blutskirche. Im Inneren der Kirche sind Ikonen der Schulen Moskau, Uglitsch und Kostroma zu bewundern. Das älteste Bauwerk in Uglitsch ist der hohe, schlichte Palast des Zarensohns.

5. Tag: SO. 21.07. Jaroslawl

Mit über 630.000 Einwohnern ist Jaroslawl heute die größte Stadt am Goldenen Ring und kann mit zahlreichen faszinierenden Kirchen und Klöstern beeindrucken. Während einer Stadtrundfahrt besuchen Sie das Stadtzentrum mit schönen Uferpromenaden an der Mündung des Nebenflusses Kotorosi in die Wolga. Außerdem fahren Sie zum Iljinskaja Platz und zur Prophet-Elija-Kirche, mit den wunderschönen Ikonostasen und Fresken, sowie zum Christi-Verklärungs-Kloster, einst eines der reichsten Klöster Russlands.

6. Tag: MO. 22.07. GoritSy

Goritzy ist ein kleines Dorf am Fluss Scheksna in der Nähe der Kreisstadt Kirillow. Nach einer kurzen Busfahrt durch die hügelige Landschaft, vorbei an malerischen Seen und dem mythischen Berg Maura, erreichen Sie die Stadt Kirillow. Hier besuchen Sie die majestätisch über dem Siwerskoje-See thronende Klosteranlage, deren Gründer als Heiliger verehrt wird. Das Kloster entwickelte sich zu einem der mächtigsten feudalen Großgrundbesitze im Norden Russlands. Während des Rundgangs besichtigen Sie eine der Klosterkirchen und bewundern das kleine Klostermuseum u.a. mit einer beträchtlichen Ikonensammlung. Anschließend haben Sie etwas Freizeit für eigene Erkundungen.

7. Tag: DI. 23.07. Kishi

Im nördlichsten Teil des Onegasees ließ die Eiszeit eine Reihe Inseln und Halbinseln zurück. Auf Kischi, der größten Insel, besuchen Sie einzigartige Bauwerke der Holzbaukunst. Herausragend ist die 35 Meter hohe Verklärungskirche, die von 22 Kuppeln gekrönt wird. Sie gilt als besterhaltener Holzbau Russlands und wird derzeit restauriert. Insgesamt gibt es etwa 60 weitere historische Holzbauten in Kischi. Sie sehen im Freilichtmuseum „Ki­shi Pogost“ traditionelle Bauernhäuser und Scheunen aus ganz Karelien.

8. Tag: MI. 24.07. Mandrogi

Lernen Sie den Ladogasee vom Schiff aus kennen und erleben den karelischen Fluss Swir. Die Sehenswürdigkeiten Mandrogis lassen sich bei einem Spaziergang auf eigene Faust leicht erkunden. Lohnenswert ist ein Abstecher ins Wodkamuseum (Eintrittsgebühr) mit einer Ausstellung einzigartiger Wodkaflaschen oder Sie besuchen die Werkstätten der ortsansässigen Kunsthandwerker. Anschließend genießen Sie zu folkloristischen Klängen einen schmackhaften Schaschlik-Spieß und verschiedene Salate.

9. Tag: DO. 25.07. St. Petersburg

Mit dem barock-klassizistischen Zentrum gehört das „Venedig des Nordens“, wie St. Petersburg gerne genannt wird, zu den wohl schönsten Städten Europas. Kaum eine andere russische Stadt wurde von so vielen Dichtern beschrieben wie St. Petersburg. Komponisten wie Tschaikowski, Schostakowitsch sowie berühmte Maler und Bildhauer prägten Gesicht und Atmosphäre. Sie erhalten während einer Rundfahrt einen Eindruck vom unvergleichlichen Ambiente der Newastadt. Der Zauber St. Petersburgs geht größtenteils von der Anordnung der im 18. Jahrhundert entstandenen Plätze, Parkanlagen, Kanäle, Alleen, Paläste und Monumente aus. Sie sehen die Blutkirche mit ihren bunten Zwiebeltürmen, den Winterpalast, den Schlossplatz, die Peter-Paul-Festung, die Isaak-Kathedrale und den Newski-Prospekt.

10. Tag: FR. 26.07. St. Petersburg

Die am südlichen Newa-Ufer gegenüber der Peter-Paul-Festung gelegene Eremitage ist eines der berühmtesten und größten Museen der Welt. Es wird jährlich von über 3,5 Millionen Gästen besucht. Mit seinen fast 400 Sälen und 2,7 Millionen Ausstellungsobjekten beherbergt das im Winterpalast untergebrachte Museum Kunstschätze ersten Ranges. Entwickelt hat sich diese gigantische Kunstansammlung aus einer kleinen Palastgalerie. Umfasste die Gemäldesammlung 1774 erst 2089 Exponate, so waren es beim Tode Katharinas der Großen 1796 schon 3986. Während der Führung entdecken Sie üppig ausgestattete Säle und prachtvolle Treppen wie die Jordantreppe, die den eklektischen Lebensstil der früheren Herrscher vor Augen führen. Je nach Rundgang sehen Sie u.a. den Thronsaal und den Pavillon-Saal mit der berühmten Pfauenuhr, in dem einst Katharina II. ihre Besucher unter Kristalllüstern empfing. (fakultativ)

11. Tag: SA. 27.07. Rückreise

Vom Flughafen in St. Petersburg fliegen Sie zurück nach Düsseldorf. Dort empfängt Sie bereits Ihr Sieckendiek Bus der Sie mit vielen neuen Eindrücken zurück in Ihre Heimatorte bringt.

Routentabelle
DATUMHAFENANAB
FR. 07.06.19Moskau/RUS
Flug von DE, Einschiffung
------------------------------------
SA. 08.06.19Moskau/RUS------------------------------------
SO. 09.06.19Moskau/RUS------------------17:30
Moskau-Wolga- KanalPassage------------------
MO. 10.06.19Kreuzen auf der oberen Wolga------------------------------------
Uglisch/RUS15:3019:30
DI. 11.06.19Jaroslawl/RUS08:0012:00
Fahrt über den Ribnsker-Stausee------------------------------------
MI. 12.06.19Goritsy/RUS11:3014:30
Kreuzen ober den Weißen See------------------------------------
Fahrt durch den Wolga-Baltik-
Kanal
Passage------------------
DO. 13.06.19Insel Kishi/RUS16:0020:00
FR. 14.06.19Flussfahrt auf dem Svir------------------------------------
Mandrogi/RUS13:0016:00
Fahrt über den Ladogasee------------------------------------
SA. 15.06.19St. Petersburg Flusshafen/RUS08:00------------------
SO. 16.06.19St. Petersburg Flusshafen/RUS------------------------------------
Mo. 17.06.19St. Petersburg Flusshafen/RUS, Ausschiffung------------------------------------
Karte

Termine | Preise | Onlinebuchung

Die Weiten Russlands entdecken! / **** MS Ivan Bunin

11 Tage
ab 1899,00 €

Buchungspaket
17.07. - 27.07.2019
11 Tage
2-Bett-Kabine Unteres Deck
Belegung: 2 Erwachsene
1899,00 €
17.07. - 27.07.2019
11 Tage
2-Bett-Kabine Hauptdeck
Belegung: 2 Erwachsene
1999,00 €
17.07. - 27.07.2019
11 Tage
2-Bett-Kabine de Luxe Oberdeck
Belegung: 2 Erwachsene
2849,00 €
17.07. - 27.07.2019
11 Tage
Einzelkabine Bootsdeck
Belegung: 1 Erwachsener
2449,00 €
Die Abfahrtszeiten sind abhängig den Flugzeiten, diese waren bei Drucklegung noch nicht bekannt.

Für diese Reise benötigen Sie einen gültigen Reisepass, eine Auslandskrankenversicherung und ein Visum! Kosten für das Visum bestragen ca. 95,- € (unter Vorbehalt), auch dabei helfen wir gerne weiter.
Diese Reise ist für Kunden mit eingeschränkter Mobilität nicht zu empfehlen!

Zusätzlich zum inkludierten Ausflugsprogramm haben Sie die Möglichkeit in Moskau und St. Petersburg noch weitere vielfältige, ganz unterschiedliche Ausflüge dazu zu buchen. Sprechen Sie uns gerne an!
11Tage
1899,00 € 2-Bett-Kabine Unteres Deck
Jetzt Buchen

Leistungen

  • Haustürabholung im Umkreis von 25 Kilometern von Versmold
  • An-/Abreise im modernen Reisebus
  • Flüge ab/bis Düsseldorf
  • Piccolo zur Begrüßung im Bus
  • Sieckendiek-Reisebegleitung ab 25 Gästen
  • Transfers und Gepäcktransport zwischen Zielflughäfen und Ein-/Ausschiffungshafen
  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, Hafen- und Schleusengebühren
  • 7 x Besichtigungen/Ausflüge laut Ausschreibungen mit deutschsprechender Führung
  • All inclusive: Vollpension mit reichhaltigem Frühstück, mehrgängigen Mittag- und Abendessen, nachmittags Tee/Kaffee und Kuchen an Flusstagen. Gute europäische Küche und vegetarisches Essen. Hausweine, Bier vom Fass, alkohlfreies Bier, Softdrinks wie Cola, Limonade, ­Säfte, Mineralwasser, Kaffee, Tee (von 08:00 – 24:00 Uhr)
  • Bordveranstaltungen
  • TV in jeder Kabine (Empfang abhängig vom Fahrgebiet)
  • Benutzung der Bordeinrichtungen
  • kleine Tageszeitung
  • Betreuung durch erfahrene Phoenix-Kreuzfahrtleitung und Dolmetscher
  • Reiseführer bzw. Länderinformation

Stornostaffel C

Reisebüro & Omnibusverkehr
Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 7
33775 Versmold
Tel. 0 54 23 - 9414 0

Fax 0 54 23 - 9414 -40

reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Peckeloh

Telefon 0 54 23 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Warendorf

Telefon 0 25 81 - 63 32 96
warendorf@sieckendiek.de

 

Reisebüro Rheda

Telefon 0 5242 - 960471
rheda@sieckendiek.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Sieckendiek informiert.