Angebot merken

Die Toskana des Nordens – ein Naturerlebnis

Durch die Uckermark und das Land der 1000 Seen

Das Reiseland Brandenburg hat so viele unterschiedliche Facetten, von denen Sie viele bei der schönen Radreise kennenlernen werden. Die hügelige Landschaft der Mecklenburgischen Seen-platte mit Wiesen, weiten Feldern und Seen. Die oft unbekannte Uckermark mit traumhaften Radstrecken und vielen, vielen Geschichten und Geschichtchen. Freuen Sie sich auf Natur pur und Sehenswürdigkeiten, die Sie vielleicht allein nicht gefunden hätten, auf schöne Strecken und viel Unterhaltsames am Wegesrand. Streckenprofil: Überwiegend autofreie Strecken, meist feste und asphaltierte, teilweise Feld- und Waldwege.

Die Toskana des Nordens – ein Naturerlebnis

Durch die Uckermark und das Land der 1000 Seen

Reiseart
Aktivreisen
Saison
Sommer 2021
Zielgebiet
Deutschland » Brandenburg » Brandenburg
Deutschland
Beschreibung

1. Tag, Anreise nach Templin

Nach einer entspannten Fahrt im komfortablen Sieckendiek-Radbus beziehen Sie Ihr Zimmer im Ahorn Hotel Templin. Heute Abend laden wir Sie zu einer Fassadenführung mit einem Gläschen Sekt ein, bevor Sie sich zum leckeren Abendessen im Hotel treffen. Ein erstes Kennenlernen der Reiseteilnehmer*innen wird allen Aktiven Spaß machen.

2. Tag, Lübbesee-Tour mit kleiner Stadtführung auf dem Rad (ca. 35 km)

Nach der ersten Nacht im Ahorn Seehotel umrunden Sie als erstes den Lübbesee, der in unmittel-barer Nähe zum Hotel liegt. Durch die Buchheide radeln Sie bis zum ersten Stopp nach Petersdorf und stärken sich, wenn Sie mögen, in der „kleinen Hofwirtschaft“. Nach ca. 25 km erreichen Sie wieder Templin und schließen mit einer tollen Stadtführung, natürlich auf dem Rad, den ersten Tag ab. Freuen Sie sich auf die historische Stadtmauer, die kleinste Eisfabrik der Welt, das Historische Rathaus im Herzen der Altstadt, die Kurmeile und vieles mehr. So erhalten Sie bereits am ersten Tag einen Überblick über diese herrliche Umgebung.

3. Tag, Kirchlein im Grünen (ca. 45 km)

Der Uckermärkische Radrundweg führt auf direktem Wege zum „Kirchlein im Grünen“. Erleben Sie die Einheit von Bauwerk und Natur. Die ehemalige Gutskapelle von Alt Placht – um 1700 erbaut – ist ein Bau, der sich in die Landschaft einfügt und sie beispielhaft verinnerlicht. Weiter geht’s nach Annenwalde. Das kleine Dorf hat sich in jüngster Zeit zu einem Künstlerdorf entwickelt, mehrere Bildhauer, Maler, Holzgestalter und Steinmetze haben sich angesiedelt. Es ist ein „Muss“ für jeden Kunstliebhaber. Durch ein wunderschönes Naturschutzgebiet passieren Sie die Selbstbedienungs-schleuse Kannenburg. Eine perfekte Einkehr ist der idyllische Biergarten des Tinkerhof Kannen-burg! Kurz vor Templin können Sie noch einen Blick auf die „Westernstadt Eldorado“ werfen, be-vor es zurück zum nahegelegenen Hotel geht.

4. Tag, Werbellinsee mit Jagdschloss Hubertusstock und Kloster Chorin (ca. 52 km)

Mit dem Bus geht es in die Nähe des Schloss Hubertusstock. Von dort aus machen Sie sich auf den Weg zum Kloster Chorin. Als ein Schlüsselwerk der norddeutschen Backsteingotik, entstanden um 1273, gibt es hier unglaublich viel zu sehen und zu lernen. Sie erleben die Highlights des Biosphären-Reservates Schorfheide-Chorin und ganz nebenbei umrunden Sie noch den wunderschönen Werbellinsee. Für den kleinen oder großen Hunger bieten die Gastronomen rund um den See für jeden Geschmack und Anspruch das passende Angebot. Freuen Sie sich auf frischen Fisch direkt aus dem See. Ein wunderschöner Tag!

5. Tag, Schloss Boitzenburg (ca. 55 km)

Sie folgen gut gestärkt vom leckeren Frühstücksbuffet der Spur der Steine. Dass die Uckermark eine "steinreiche" Gegend ist, kann man hier nicht übersehen: kulturhistorische Bauten der Back-steingotik, steinzeitliche Großsteingräber, aus riesigen Findlingen bestehend, alte Feldsteinbauten. Von Templin über Warthe erreichen Sie Boitzenburg und eines der größten Schlösser der Ucker-mark. Bestaunen Sie den Marstall, den Apollotempel und das Erbbegräbnisstätte derer von Arnim. Nach einer Stärkung geht’s gut gelaunt zur Apfelgräfin im Gutshaus Lichtenhain! Durch die am dünnsten besiedelten Gebiete der Uckermark geht es auf schönen Wegen zurück nach Templin.

6. Tag, Von Templin nach Mildenberg ( ca. 26 km), danach Rückfahrt

Nach dem leckeren Frühstück stellen Sie Ihren Koffer in Bus, und Sie selber radeln. Die Ab-schluss-Tour Ihrer schönen Erlebniswoche durch die Uckermark führt sie zum Ziel Ziegeleipark Mildenberg, ein spannendes Industrie- und Technikmuseum gelegen im Herzen der Zehdenicker Tonstichlandschaft direkt an der Havel. Auf einer Fläche von 40 Hektar wird die Geschichte der Zie-gelindustrie in Führungen und durch multimediale Attraktionen präsentiert.

Dort treffen Sie dann Ihren Sieckendiek-Radlbus, der mit Ihnen gut gelaunt die Rückreise antritt! Schön war’s! Richtig schön! Versprochen!

Termine | Preise | Onlinebuchung

Die Toskana des Nordens - ein Naturerlebnis
***Hotel "Ahorn Hotel"

6 Tage
ab 799,00 €

Unterkunft/Verpflegung
18.05. - 23.05.2021
6 Tage
Doppelzimmer
799,00 € p.P.
18.05. - 23.05.2021
6 Tage
Einzelzimmer
899,00 € p.P.
26.09. - 01.10.2021
6 Tage
Doppelzimmer
799,00 € p.P.
26.09. - 01.10.2021
6 Tage
Einzelzimmer
899,00 € p.P.
Fahrradverladung: ca. 06.30 Uhr Hof Sieckendiek
Abfahrt ca. 07.00 Uhr – Rückankunft ca. 20.00 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste
Maximal: 23 Gäste

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet, denn die Radtouren sind pro Tag zwischen ca. 35 und 55 km lang und erfordern eine Grundfitness. Unsere Radreisen sind perfekt für E-Bikes und normale Radler. Jedoch geben die Radler ohne Motor das Tempo vor.
6Tage
799,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Unsere Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fahrradtransport im Sieckendiek-Spezialanhänger
  • 4 ¾ Tage Erfahrene Rad-Reiseleitung durch einen kompetenten einheimischen Radwanderführer
  • 5 x Übernachtung im *** Hotel „Ahorn Hotel“ in Templin im DZ DU/WC
  • 5 x Auswahl vom Frühstücksbuffet mit Waffel- und Eierstation
  • 4 x vielfältiges und umfangreiches Abendbuffet
  • 1 x Grillbuffet im Biergarten des Hotels (je nach Wetterlage in der Kaminstube oder im Biergarten)
  • 4 x abwechslungsreiches und vitales Lunchpaket für unterwegs
  • 1 x Radwanderkarte pro Person mit Radrouten der Umgebung
  • Nutzung eines abgeschlossenen Raumes zur Radunterstellung inkl. „Erste Hilfe“ für die Räder
  • Vielseitiges Freizeitprogramm und Abendentertainment im Hotel
  • Nutzung des Hotel-Innenpools (25x12,5m) und des Fitnessraumes (je nach Corona-Auflagen)

Stornostaffel B

Reisebüro & Omnibusverkehr
Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 7
33775 Versmold
Tel. 0 54 23 - 9414 0

Fax 0 54 23 - 9414 -40

reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Peckeloh

Telefon 0 54 23 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Warendorf

Telefon 0 25 81 - 63 32 96
warendorf@sieckendiek.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Sieckendiek informiert.