Angebot merken

Pilgerwandern auf dem Jakobsweg „Camino Francés“ - Ich bin dann mal weg ...

Die letzten 120 km von Sarria nach Santiago in 6 Etappen - Der Jakobsweg ist eine Reise der Seele.

Info-Abend am Montag, 15.01.2018 um 18.30 Uhr bei SieckendiekDurch ganz Europa zieht sich ein Netz von Jakobswegen, die alle das Ziel Santiago de Compostela in Nordspanien haben. Zu Fuß auf ihnen unterwegs zu sein, ist etwas Besonderes. Der Pilgerwanderer genießt hautnah die einzigartige Mischung aus Natur und Kultur. Begegnungen mit Einheimischen, Mitpilgern und sich selbst, helfen das Leben zu entschleunigen und zu sich zu finden.Auf dem weltberühmten Camino Francés, dem Klassiker unter den Jakobswegen, pilgern seit über 1000 Jahren Menschen zum Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela. Wenn Sie die letzten 120 km dieses ca. 800 km langen Weges durch Nordspanien pilgerwandern, sind Sie anerkannter Pilger auf dem Jakobsweg und erhalten in Santiago die begehrte „Compostela“. Jeder Teilnehmer wandert begleitet und doch selbstverantwortlich und in seinem eigenen Tempo. Die Etappen sind mittelschwer und um die 20 km lang.

Pilgerwandern auf dem Jakobsweg „Camino Francés“ - Ich bin dann mal weg ...

Die letzten 120 km von Sarria nach Santiago in 6 Etappen - Der Jakobsweg ist eine Reise der Seele.

Reiseart
Aktivreisen
Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Spanien
Beschreibung

1. Tag: Do, Individuelle Anreise per Bus/Zug und Flugzeug.

Auf vielfachen Wunsch organisieren Sie Ihre Anreise individuell. Sollten sich genug Teilnehmer für die gleiche Anreise finden, bieten wir Ihnen gerne einen Transfer zum Flughafen an. Lassen Sie den Alltag hinter sich. Sie freuen sich auf die Entschleunigung und auf die Eindrücke und Erlebnisse, die auf dem Jakobsweg auf Sie warten. 1 x Übernachtung in Santiago im Hotel Praza Quintana***

2. Tag: Fr, Transfer von Santiago nach Sarria

Der Bus bringt Sie in das galizische Städtchen Sarria, das seit dem 13. Jh. eine Pilgerstadt am Jakobsweg ist. Der urbane Pilgerweg verläuft über eine Treppenstraße mitten durch die Altstadt, gesäumt von herrschaftlichen Häusern aus dem 18. Jahrhundert. Hier können Sie Pilgerluft schnuppern und bekommen den ersten Pilgerstempel für Ihre Credencial.

1 x Übernachtung in Sarria im DP Cristal**

3. Tag: Sa, Etappe 1: Sarria – Portomarin (24 km)

Vorbei am Magdalena-Kloster aus dem 13. Jh. geht es über schöne Feld- und Waldwege, durch stille Täler und über waldreiche Höhen nach Portomarin. Unterwegs gibt es zahlreiche verstreute Dörfer, die seit der Römerzeit durch Wege aus großen Steinen miteinander verbunden sind. Romanische Kirchlein und zahlreiche Einkehrmöglichkeiten liegen am Weg. Kurz vor dem neuen Ort Portomarin überqueren Sie eine Brücke über den aufgestauten Fluss Miño. Der historische Ort versank in den 60er Jahren in den Fluten des Stausees. D̴ie beeindruckende romanische Wehrkirche San Nicolás hat man im neuen Ort wieder aufgebaut.

1 x Übernachtung in Portomarin in der Pousada de Portomarin***

4. Tag: So, Etappe 2: Portomarin – Palas de Rei (25 km)

Auf den ersten 13 km steigt der Weg vorwiegend an (knapp 300 Höhenmeter). Durch Wald, entlang kleiner Straßen und Pfade durchwandern Sie eine farbenprächtige Landschaft. Sie passieren ein berühmtes historisches Pilgerkreuz und viele kleine Siedlungen, die Rastmöglichkeiten bieten und die Etappe kurzweilig machen.

1 x Übernachtung in Palas de Rei im Complejo La Cabaña***

5. Tag: Mo, Etappe 3: Palas de Rei – Melide (16 km)

Durch eine hügelige Landschaft, auf idyllischen galicischen Wald- und Wiesenwegen geht’s weiter westwärts. Melide ist das geographische Zentrum Galiciens und berühmt für den besten Pulpo (Krake) im Land. Hier mündet der älteste Jakobsweg, der Camino primitivo, in den Camino Francés. Auch das älteste Wegkreuz Galiciens (14. Jh.) ist hier zu finden.

1 x Übernachtung in Melide im Hotel Carlos 96*

6. Tag: Di, Etappe 4: Melide – Arzúa (15 km)

Kurz hinter Melide treffen Sie auf das Kirchlein Santa Maria aus dem 11. Jh., ein Kleinod mit farbigen romanischen Wandmalereien, schon zu keltischer Zeit eine Kultstätte. Vorwiegend durch Eichen- und Eukalyptuswälder verläuft der Jakobsweg auf und ab nach Ribadiso und weiter nach Arzúa, mit einigen Anstiegen. Es gibt aber zahlreiche Einkehrmöglichkeiten, um ausruhen zu können. Der Transfer zum 3 km entfernten Hotel ist organisiert.

1 x Übernachtung in Arzúa im Casa Rural Vila Peregrina

7. Tag: Mi, Etappe 5: Arzúa – Amenal (22 km)

Morgens werden Sie zum Jakobsweg zurückgebracht. Durch die hügelige Landschaft, in der Sie auch weiterhin alle paar Kilometer Dörfer mit historischen Kornspeichern und Rastmöglichkeiten passieren, wandern Sie vorwiegend über Waldwege zum schönen Ort Calle, der einmal galicischer Musterort war. Durch Eukalyptuswälder und immer dichter besiedeltes Kulturland erreichen Sie Amenal und sind Santiago schon ganz nah.

1 x Übernachtung in Amenal im Hotel Amenal**

8. Tag: Do, Etappe 6: Amenal – Santiago de Compostela (18 km)

Wenn Sie an diesem Morgen den Camino steil bergauf wandern, genießen Sie zum letzten Mal die ländliche, ruhige Seite des Jakobsweges. Von einer Lichtung aus sehen Sie den Flughafen von Santiago. In Labacolla kommen Sie an die Stelle, an der sich die mittelalterlichen Pilger wuschen, bevor Sie feierlich zum Grab des Apostels zogen. Vom berühmten Monte do Gozo, von dem man bei guter Sicht die Türme der Kathedrale schon erahnen kann, sind es nur noch ca. 5 km bis zum ersehnten Ziel.

1 x Übernachtung in Santiago de Compostela im Hotel Praza Quintana***

9. Tag: Fr, Santiago de Compostela

An diesem Tag können Sie im Pilgerbüro ihre Compostela abholen, an der feierlichen Pilgermesse und an einer Führung um und durch die Kathedrale teilnehmen und sich ganz dem fröhlichen Treiben in Santiago hingeben. Die belebten Gassen laden zum Bummeln und viele Cafés und Bars zum Genießen ein.

1 x Übernachtung in Santiago de Compostela im Hotel Praza Quintana***

10. Tag: Sa, Santiago de Compostela und Finisterre

Sie können diesen Tag in Santiago verbringen oder sich vom Bus ans „Ende der Welt“ zum Fischerort Finisterre bringen lassen. Die letzten 3,5 km bis zum mystischen Felsenkap beenden Ihre Pilgerwanderung. Vom 140 m hohen Granitfelsen mit Leuchtturm haben Sie einen traumhaften Blick auf die Bucht und das Meer und hier endet definitiv der Pilgerweg Richtung Westen.

1 x Übernachtung in Santiago de Compostela im Hotel Praza Quintana***

11. Tag: So, Rückreise

Nach diesen wundervollen Tagen reisen Sie individuell zurück und werden sich immer gern an diese Zeit auf dem Camino Francès erinnern.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Pilgerwandern auf dem Jakobsweg „Camino Francés“

11 Tage
ab 1199,00 €

Buchungspaket
24.05. - 03.06.2018
11 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
1199,00 €
24.05. - 03.06.2018
11 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
1488,00 €
Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 14 Teilnehmer.
Der Preis basiert auf Eigenan- und Abreise nach Santiago de Compostela. Sollten sich genug Teilnehmer für die gleiche An- und Abreise finden, organisieren wir gern einen gemeinsamen Transfer. Bitte sprechen Sie uns an.
11Tage
1199,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

UNSERE LEISTUNGEN

  • Reisebegleitung durch Frauke Keßner
  • 10 x Hotelübernachtung in landestypischen Unterkünften
  • 6 x Halbpension in den Unterkünften
  • 4 x Halbpension in der Hospederia San Martin Pinario in Santiago
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Transfer am Tag 2 von Santiago bis Sarria
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Stadtführung Santiago de Compostela am Tag 9
  • Eintritt in die Kathedrale von Santiago am Tag 9
  • 1 x Pilgermuschel
  • 1 x Pilgerpass
  • 1 Outdoor Reiseführer

Stornostaffel B

Reisebüro & Omnibusverkehr
Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 7
33775 Versmold
Tel. 0 54 23 - 9414 0

Fax 0 54 23 - 9414 -40

reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Peckeloh

Telefon 0 54 23 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Warendorf

Telefon 0 25 81 - 63 32 96
warendorf@sieckendiek.de

 

Reisebüro Rheda

Telefon 0 5242 - 960471
rheda@sieckendiek.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Sieckendiek informiert.