Angebot merken

Mit grenzenlosem Charme – das Saarland mit dem Rad erleben und genießen!

Saarbrücken, Völklinger Hütte, Saarlouis, Villeroy & Boch und die Saarschleife

Das Saarland von seiner schönsten Seite – klein und fein!Obwohl das Saarland das kleinste Bundesland der Bundesrepublik ist, tummeln sich hier auf engstem Raum viele wunderschöne spannende Orte. Lassen Sie sich überraschen, wir haben das Beste für Sie ausgewählt! Und die saarländische Küche ist unglaublich gut. Die Landschaft ist faszinierend, abwechslungsreich und einfach schön. Zudem sind die Saarländer großartige Gastgeber. Also – wenn nicht jetzt, wann dann?

Mit grenzenlosem Charme – das Saarland mit dem Rad erleben und genießen!

Saarbrücken, Völklinger Hütte, Saarlouis, Villeroy & Boch und die Saarschleife

Reiseart
Aktivreisen
Saison
Sommer 2021
Zielgebiet
Deutschland
Beschreibung

1. Tag: Anreise ins Saarland

Lehnen Sie sich morgens gemütlich zurück. Sie und Ihre Räder freuen sich auf das unbekannte Saarland! Sie erreichen mittags die älteste Abtei Deutschlands, St. Mauritius in Tholey. 2020 wurde die Abtei renoviert und mit Fenstern des berühmten Künstlers Gerhard Richter bestückt. Dieses Stück Kultur darf bei Ihrer Saarlandreise nicht fehlen.

Dann heißt es „Einradeln!“ Auf kurzer Etappe von ca. 11 km führt der Wendelinus Radweg, eine ehemalige Bahntrasse, zum Hl. Wendelinus in die historische Altstadt von St. Wendel führt.

Nach einem kurzen Aufenthalt fahren Sie in die „heimliche“ Hauptstadt des Saarlandes, nach Saarlouis. Beziehen Sie Ihre schönen Zimmer in Otto’s Parkhotel in Saarlouis. Der Abend klingt mit dem gemeinsamen Abendessengemütlich aus. Die Lage des Hotels ist super für eigene Unternehmungen, deshalb haben wir auch nur dreimal ein festes Abendessen im Hotel geplant, denn es gibt hier so viel Auswahl, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

Sie werden begeistert sein! Saarlouis ist eine sympathische, lebenslustige Stadt. Beeindruckend der idyllische "Saaraltarm" oder die historischen Kasematten, Wallgräben, das Rathaus oder viele andere Gebäude aus französischer und preußischer Zeit. Ludwig der 14. war übrigens Gründer und Namensgeber dieses wunderschönen Städtchens! Saarlouis ist pure Lebensfreude! Vor allem mit der wirklich hübschen Altstadt!

2. Tag, Bliesgau – auf den Spuren des Storches

Nach dem Frühstück…. fahren Sie zum Fuße der Burgruine Kirkel, die auf einem Buntsandsteinfelsen weit herausragt. Hier beginnt Ihre schöne Radtour in das Biosphärenreservat Bliesgau. Auf den Spuren des Storches folgen Sie dem Adebar-Radweg bis ins barocke Altstadtzentrum von Blieskastel. Weiter geht’s radelnd auf der Bahntrasse den Bliesgau-Radweg entlang bis zur französischen Grenze, wo sich der römische Kulturpark befindet. (ca. 40 km)

3. Tag: Römertum & Moselblick

An der bekannten Römischen Villa Borg im Norden des Saarlandes beginnen Sie den heutigen Radltag. Lassen Sie sich von der Welt der Römer in den Bann ziehen, die hier so originalgetreu aufgebaut wurde. Nicht nur die Gebäude, sondern auch der römische Garten sind sehr beeindruckend und anschaulich. Ihre Radtour führt Sie zuerst hinab an die saarländische Mosel mit traumhaften Blicken über die Luxemburger Weinberge. Im weiteren Verlauf erreichen Sie das Gladiatorenmosaik von Nennig, das zu den bedeutendsten Beispielen der römischen Kunst nördlich der Alpen zählt. Zurück an der Mosel erreichen Sie Rheinland-Pfalz und den schönen Weinort Nittel. (ca. 40 km)

4. Tag: Völklinger Hütte & Saarbrücken

Heute erwartet Sie die wahre Hauptstadt des Saarlandes, Saarbrücken. Doch zuerst radeln Sie durch das Bisttal mit Blick auf den Saargau zum bekannten Industriedenkmal Völklinger Hütte, einem der spannendsten Orte der Welt, einer der Welterbestätten der UNESCO in Deutschland. Nach einer kurzweiligen Besichtigung fahren Sie entspannt auf dem Saar-Radweg nach Saarbrücken. Bestaunen Sie die barocke Ludwigskirche, das Saarbrücker Schloss und den St. Johanner Markt mit seinen vielen Cafés. Wunderschön! (ca. 40 km)

5. Tag: Saarschleife, Villeroy und Boch & Saarburg

Eine natürliche Schleife der Saar ist zum bekanntesten Aushängeschild des Saarlandes geworden. Die Saarschleife ist beeindruckend schön und kann vom neu errichteten Baumwipfelpfad in seiner vollen Pracht betrachtet werden. Nach diesem Höhepunkt fahren Sie hinab an die Saar und radeln direkt an der Saarschleife entlang nach Mettlach, dem Erlebniszentrum von Villeroy & Boch, das wie kein anderes Unternehmen den Alltag und die Lebensqualität vieler Generationen mit nützlichen und schönen Dingen bereichert hat. Auf dem Saar-Radweg erreichen Sie das charmante, schöne Städtchen Saarburg. Eine besondere Attraktion ist der 20 m hohe Wasserfall inmitten der Stadt, der zwischen Fachwerkhäusern und Barockbauten zu Tal stürzt und die Mühlräder der ehemaligen Mühle antreibt. (ca. 40 km)

6. Tag: Heimreise & Gärten von Finkenrech

Nach dem guten Frühstück geht’s gemütlich und gut gelaunt Richtung Heimat. Höhepunkte der Gartenanlage von Finkenrech sind der Rosengarten, Arzneipflanzengarten und asiatische Gärten. Anschließend lehnen Sie sich gemütlich zurück und genießen die vielen Bilder dieser wunderschönen Reise während der Rückfahrt aus dem traumhaften Saarland!

Termine | Preise | Onlinebuchung

Mit grenzenlosem Charme – das Saarland mit dem Rad erleben und genießen!
Otto´s Parkhotel

6 Tage
ab 789,00 €

Unterkunft/Verpflegung
10.06. - 15.06.2021
6 Tage
Doppelzimmer
789,00 € p.P.
10.06. - 15.06.2021
6 Tage
Einzelzimmer
878,00 € p.P.
29.07. - 03.08.2021
6 Tage
Doppelzimmer
789,00 € p.P.
29.07. - 03.08.2021
6 Tage
Einzelzimmer
878,00 € p.P.
Fahrradverladung: ca. 06.45 Uhr Hof Sieckendiek
Abfahrt ca. 07.00 Uhr – Rückankunft ca. 19.00 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste
Maximal: 23 Gäste

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet, denn die Radtouren sind pro Tag zwischen ca. 39 und 63 km lang und erfordern eine Grundfitness. Unsere Radreisen sind perfekt für E-Bikes und normale Radler. Jedoch geben die Radler ohne Motor das Tempo vor.
6Tage
789,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Unsere Leistungen

Fahrt in einem modernen Reiseomnibus

Transport Ihrer Räder im Spezialradanhänger

5 x Übernachtung in Otto’s Parkhotel in Saarlouis im DZ mit DU/WC

5 x Auswahl vom reichhaltigen Frühstücksbuffet

4,5 x begleitete Radwandertouren durch das Saarland – wie oben beschrieben

1 x Eintritt Eintritt Tholey

1 x Eintritt und Führung Villa Borg

Saarland Card mit Eintritten für Villeroy & Boch und die Völklinger Hütter

1 x Besuch Gärten Finkenreich am Rückreisetag

3 x Abendessen im Hotel am 1., 2. und 5. Abend

Stornostaffel B

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet, denn die Radtouren sind pro Tag zwischen 11 und 45 km lang und erfordern eine Grundfitness. Unsere Radreisen sind perfekt für E-Bikes und normale Radler mit einer guten Leistungsfähigkeit.

Reisebüro & Omnibusverkehr
Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 7
33775 Versmold
Tel. 0 54 23 - 9414 0

Fax 0 54 23 - 9414 -40

reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Peckeloh

Telefon 0 54 23 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Warendorf

Telefon 0 25 81 - 63 32 96
warendorf@sieckendiek.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Sieckendiek informiert.