Angebot merken

Indien – Rajasthan – Einmal Maharadscha sein! | Erlebnisse aus 1001 Nacht für alle Sinne! *AUSGEBUCHT*

Klassische Rundreise mit Delhi, Bikaner, Wüstencamp, Jodhpur, Pushkar, Jaipur, Tiger-Nationalpark, Agra und Auszeit in Goa!

Duftende Gewürze faszinieren mit ihren Aromen, farbige Saris funkeln in der Sonne, die Atmosphäre in den Straßen ist quirlig und aufregend – eine Rundreise durch Indien ist ein richtiges Abenteuer für all Ihre Sinne! Es sind die Kontraste und gelebten Gegensätze, die Indien ausmachen und prägen. Auf dem Land in traditionellen Bauerndörfern tauchen Sie ein in die Vergangenheit. Kuhdung trocknet als Brennstoff in der Sonne und Ochsenkarren sind das übliche Verkehrsmittel. In den südlichen Metropolen wie Bengaluru und Hyderabad hingegen arbeiten die Computerspezialisten in modernen Hochhäusern. Diese Indien Rundreise bringt Sie zu den Highlights der größten Demokratie der Welt – so sieht Indien sich jedenfalls selbst. Das siebtgrößte Land der Erde erwartet seine Besucher mit einer unglaublichen Vielfalt an Eindrücken. Indien wird Ihr Herz erobern!

Indien – Rajasthan – Einmal Maharadscha sein! | Erlebnisse aus 1001 Nacht für alle Sinne! *AUSGEBUCHT*

Klassische Rundreise mit Delhi, Bikaner, Wüstencamp, Jodhpur, Pushkar, Jaipur, Tiger-Nationalpark, Agra und Auszeit in Goa!

Reiseart
Flugreisen
Begleitete exklusive Flugreise
Fernreisen
Saison
Winter 2019/2020
Zielgebiet
Indien
Beschreibung

1. Tag: Anreise

Voller Vorfreude lehnen Sie sich in Ihrem Sieckendiek-Bus zurück und genießen die kurze Anreise zum Flughafen Münster-Osnabrück. Von hier aus fliegen Sie das erste Teilstück nach München, bevor Sie von dort aus nach einem kurzen Aufenthalt Non-Stopp weiter nach Delhi fliegen. Sie landen um Mitternacht und werden herzlich von Ihrem Reiseleiter empfangen. Sie fahren mit dem Bus in Ihr Hotel.

2. Tag: Delhi (F,A)

In Delhi begegnen Sie einer faszinierenden Mischung aus Altertum und zeitgenössischem - wo Regierungsgebäude, mittelalterliche Paläste und Basare neben einer modernen Metropole existieren. Nach dem Frühstück startet ihr Ausflug nach Alt-Delhi. Dort besuchen Sie die Jama Masjid, die größte Moschee Indiens. Per Rikscha geht’s durch die Gassen mit geschäftigem Trubel. Dann fahren Sie weiter zum Roten Fort, einer eleganten Zitadelle aus rotem Sandstein. Anschließend besuchen Sie Raj Ghat, das Denkmal für Mahatma Gandhi am Ufer des Flusses Yamuna. Fotostopp am India Gate und Regierungsgebäuden in Neu-Delhi mit ihrer britischen Kolonialarchitektur. Auf dem Rückweg Stopp am Humayun-Grab.

3. Tag: Delhi –Mandawa (F,A)

Morgens fahren Sie weiter nach Mandawa - eine kleine Stadt in der Shekhawati- Region, die berühmt ist für ihre erstaunlichen Havelis (alte Handelshäuser) und Forts, die reich bemalt und dekoriert sind. Die mittelalterliche Festung beherrscht die Stadt mit seinem bemalten Torbogen.

4. Tag: Mandawa - Bikaner (F,A)

Fahrt nach Bikaner: imposante Paläste und Tempel aus roten und gelben Sandsteinen zeigen einige der besten Überbleibsel der Rajput-Zivilisation. Sie besuchen das imposante Junagarh-Fort. Es besteht aus 37 Palästen mit Pavillons, Erkern, Tempeln, Mosaik-Höfen und aufwändig verzierten Balkonen.

5.Tag: Bikaner - Wüstencamp (F,A)

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Wüste Thar. Das Manvar-Wüstencamp ist ein idealer Ort, die indische Wüste mit ihrer Kultur und Wildnis zu erleben. 30 Zelte, alle ausgestattet mit einer kleinen Veranda, sowie Schlafraum mit zwei Betten, Spiegelkommode, Tisch und Stühlen, sowie eigener Dusche und WC machen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Wüstenerlebnis. Nach Ankunft unternehmen Sie einen ca. halbstündigen Kamelritt zum Sonnenuntergang in die Wüste und erleben dort ein Gala-Dinner mit indischen Spezialitäten unter dem „Sternenzelt“ (wetterabhängig) und einer traditionellen Tanzshow.

6. Tag: Manvar - Jodhpur (F,A)

Gemeinsames Frühstück im Speisezelt mit spektakulärem Blick in die Natur. Danach fahren Sie nach Jodhpur, die sogenannte „Blaue Stadt“ am Rande der Wüste Thar. Eine 10 km lange Mauer umgibt die historische Altstadt. Besuch des majestätischen Mehrangarh Fort, umschlossen von massiven Befestigungsanlagen, das 1459 auf einem Sandsteinhügel erbaut wurde. Genießen Sie die faszinierende Aussicht auf die „blaue“ Altstadt, der Farbe des beliebten Gottes Krishna. Abschließend besuchen Sie das aus weißem Marmor erbaute Denkmal Jaswant Thada mit seinen zahlreichen Chattris (=Grabmäler) für die toten Krieger des Adels. Auch hier haben Sie einen schönen Blick auf das Fort und den Umaid Bhavan (neuer Palast des Königs von Jodhpur). Gemeinsamer Bummel über den alten Markt von Jodhpur.

7. Tag: Jodhpur – Pushkar – Jaipur (F,A)

Heute geht es nach dem Frühstück auf einen etwas längeren Streckenabschnitt nach Jaipur welches aufgrund der Farbe der Gebäude als Pink City bekannt ist. Unterwegs Stopp im malerisch zwischen Hügeln und Dünen gelegenen Pushkar. Die Stadt ist eine der sieben heiligsten Stätten der Hindus. Der Brahma-Tempel, einziges Heiligtum des Gottes Brahma in Indien und am heiligen Pushkar-See gelegen, ist eine der bedeutensten Pilgerstätten Indiens. Keine Pilgerreise ist vollkommen, ohne ein Bad im Pushkar-See. Erleben Sie die Pilger, ihre rituellen Waschungen, die Farben, die Düfte, den Glauben. Lassen Sie sich verzaubern von der weltentrückten Atmosphäre in dieser Stadt! Eine kleine Info: Im gesamten Stadtgebiet wird ausschließlich vegetarische Kost serviert. Es wird kein Alkohol ausgeschenkt! Weiterfahrt nach Jaipur.

8. Tag: Jaipur (F,A)

Zunächst besuchen Sie das imposante Amber Fort, einen der schönsten Paläste Rajasthans. Ein Elefantenritt hinauf zum Fort erleichtert den Aufstieg (alternativ Jeep-Fahrt). Danach besuchen Sie die „rosarote Stadt“. Zuerst geht es in den Stadtpalast, der heute als Museum dient. Die Herrscherfamilie bewohnt noch einen Teil des Palastes. In prunkvoll verzierten Räumen sind Stücke aus der langen Geschichte des Palasts und der Familie ausgestellt, wie z.B. Gewänder, Waffen, Stoffe und alte Musikinstrumente. Kurzer Fußweg zur ältesten Sternwarte „Jantar Mantar“. Ein Stopp am Hawa Mahal, dem „Palast der Winde“ mit seiner kunstvoll verzierten Fassade und kleinen Balkonen gehört natürlich auch zu Ihrem Besuchsprogramm.

Am Abend lernen Sie das Sari- & Turban-Binden. Die Männer sehen, wie man einen Turban windet, während die Damen lernen, wie man Seide in einen scheinbar einfach aussehenden Sari verwandelt.

9. Tag: Jaipur - Ranthambore (F,M,A)

Fahrt zu Indiens bekanntestem Tiger-Reservat. Im Ranthambore-Nationalpark leben auf einer Fläche von gut 400km² verschiedene Hirscharten, Zugvögel, Affen, Antilopen, Wildschweine, Krokodile und der vom Aussterben bedrohte Tiger. Die Landschaft ist gezeichnet von messerscharfen Bergrücken, Wäldern, weiten Seen an deren Ufern Tierherden grasen und tiefen Schluchten. Weitere Tiere im Park sind Leoparden, gestreifte Hyänen, Chital, Chinkara, Sambhar-Rotwild, Languren, Ziwetkatzen, Makaken, Faultiere, Schwarzböcke um nur einige zu nennen.

10. Tag: Ranthambore (F,M,A)

Vom offenen Geländewagen aus beobachten Sie bei einer Morgen- und Nachmittagssafari die wilden Tiere des artenreichen Ranthambore-Nationalparks. Mit etwas Glück und Geduld erleben Sie vielleicht den König der Tiere Indiens, den Tiger auf Beutezug in freier Wildbahn!

11. Tag: Ranthambore – Zugfahrt – Agra (F,A)

Vom Bahnhof Sawai Madhopur aus machen Sie eine Zugfahrt ins circa zweieinhalb Stunden entfernte Barathpur. Unterwegs bieten sich unzählige Ausblicke in die vorbeiziehende Landschaft und Einblicke ins Leben der Landbevölkerung. Weiterfahrt mit dem Bus nach Agra. Unterwegs halten Sie in Fatehpur Sikri, einer mittelalterlichen Stadt, die im 16 Jh. Akbar dem Großen als Hauptstadt seines Reiches dienen sollte, später jedoch verlassen wurde. Nachmittags Besuch des Agra-Forts. Besonders sehenswert sind hier die Privatgemächer und die Marmor-Pavillons. Genießen Sie den freien Blick über den Jamuna-Fluss zum Taj Mahal. Die private und große Audienzhalle, die Juwelen-Moschee und den Achteckigen Turm mit tollem Ausblick sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

12. Tag: Agra – Taj Mahal – Goa (Flug) (F,A)

Zum Sonnenaufgang – sehr romantisch – besuchen Sie das weltbekannte Taj Mahal. Ein Traum aus weißem Marmor und Zeichen unvergänglicher Liebe, das Schah Jahan 1631 – 1653 zum Gedenken an seine geliebte Ehefrau Mumtaj Mahal erbaute und nun Höhepunkt Ihrer Indienreise ist. Genießen Sie den Aufenthalt in der weitläufigen Gartenanlage und den Blick auf dieses prächtige Bauwerk! Rückkehr ins Hotel und Frühstück. Danach Transfer zum Flughafen und Flug nach Goa. Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung im Hotel

13. Tag: Goa (F,A)

Freizeit. Genießen Sie den Tag am Strand oder Pool oder nutzen Sie die Freizeiteinrichtungen Ihres Bade-Hotels. Abendessen und Übernachtung im Hotel

14. Tag: Goa opt. Ausflug „Goa erleben“ (F,A)

Freizeit. Genießen Sie den Tag am Strand oder Pool oder nutzen Sie die Freizeiteinrichtungen Ihres Bade-Hotels. Optional können Sie den Ausflug „Goa erleben“ buchen. Dieser Ausflug führt Sie zurück in die port. Kolonialzeit. Sie besuchen die Kathedrale Se und die Basilika Bom Jesu mit ihren prächtigen Altären und Verzierungen (beide UNESCO Welt-Kuturerbe). Anschließend Bummel durch das charmante, alte portugisische Viertel, einer verwinkelten Altstadt in der man sich nach Portugal zurückversetzt fühlen kann. Weiterfahrt zum Sri Mangueshi Tempel, einer der größten und frequentiertesten Hindu-Tempel dieser Gegend.

15. Tag: Goa (F,A)

Freizeit. Genießen Sie den Tag am Strand oder Pool oder nutzen Sie die Freizeiteinrichtungen Ihres Bade-Hotels. Nachmittags Transfer zum Flughafen. Abends Abflug nach Mumbai/Bombay.

16. Tag: Rückflug

Rückreise nach Deutschland. Ankunft in München am Morgen, von dort aus Weiterflug nach Münster. Hier empfängt Sie schon Ihr Sieckendiek-Bus und bringt Sie mit vielen tollen Erinnerungen zurück nach Hause.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: +49 (0) 542394140

Unsere Leistungen

  • Haustürabholung im Umkreis von 25 km von Versmold
  • Reisebegleitung durch Renate Sieckendiek
  • Hin- und Rückfahrt zum Flughafen Münster/Osnabrück
  • Linienflug mit Lufthansa in Economy-Class ab Münster (via München) nach Delhi zurück ab Bombay (via München) inkl. aller Steuern und Gebühren
  • 23 KG Freigepäck
  • Inlandsflug Delhi – Goa und Goa – Bombay inkl. max. 23 kg Freigepäck in der Economy Class inkl. aller Steuern und Gebühren
  • 13x Übernachtung in Hotels der guten Mittelklasse (meist 4*/4* superior Landeskategorie)
  • 1x Übernachtung im komfortablen Zeltcamp mit Dinner unterm „Sternenzelt“
  • 14x Halbpension – 1x Vollpension im Ranthambore-Nationalpark
  • Alle Transfers, Besuche und Eintritte gemäß Programm
  • Elefantenritt & Jeep-Fahrt
  • Ausflüge und Besichtigungen laut Programm inkl. Eintrittsgelder und Safari Kurs
  • Kamelreiten in Manwar (2 Pers. auf 1 Kamel)
  • Zugfahrt auf der Strecke Ranthambore NP - Barathpur
  • örtliche, deutschsprachige Reiseleitung bei allen Besichtigungen
  • alle Transfers und Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • ca. 100,00 € Visagebühren (E-Visa)
  • Reiserücktritts- & Auslandskrankenversicherung
  • persönliche Ausgaben
  • opt. Ausflug „Goa erleben“: Ganztages Ausflug mit dem Bus und deutschsprachigem Guide 35,-€ p.P.

STORNOSTAFFEL C

Reisebüro & Omnibusverkehr
Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 7
33775 Versmold
Tel. 0 54 23 - 9414 0

Fax 0 54 23 - 9414 -40

reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Peckeloh

Telefon 0 54 23 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Warendorf

Telefon 0 25 81 - 63 32 96
warendorf@sieckendiek.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Sieckendiek informiert.