Angebot merken

Entdecken Sie das Weimarer Land und den einmalig schönen Ilmtal-Radweg

Erleben Sie vier Flüsse, die diese Landschaft prägen: Gera, Unstrut, Ilm und Saale

Freuen Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch das malerische Weimarer Land und die attraktivsten Regionen von Thüringen. Sie begleiten vier Flüsse, die eine wunderschöne Landschaft prägen. Zudem lernen Sie die Landeshauptstadt Erfurt bei einer Radrundfahrt kennen, und Sie besuchen Naumburg in Sachsen-Anhalt. Ein besonderes Highlight ist zweifellos der einmalig schöne Ilmtal-Radweg, der vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zu Recht mit 4 Sternen ausgezeichnet wurde! Freuen Sie sich auf eine Abfahrt durch das beeindruckende Ilmtal bis zur Mündung der Ilm in die Saale. Streckenprofil: Stellenweise hügelig. Überwiegend verkehrsarme oder autofreie Strecken, meist feste Wegführung, teilweise Feld- und Waldwege. Sie legen ca. 320 Radkilometer zurück. Ihr Boutique-Hotel Amalienhof in Weimar: Hier wohnen Sie am Goethehaus. Mit dem 1826 erbauten Haus beginnen Sie eine Reise durch die Geschichte Weimars. Sie erleben das Weimar von gestern und genießen den Komfort von heute!

Entdecken Sie das Weimarer Land und den einmalig schönen Ilmtal-Radweg

Erleben Sie vier Flüsse, die diese Landschaft prägen: Gera, Unstrut, Ilm und Saale

Reiseart
Aktivreisen
Saison
Sommer 2020
Zielgebiet
Deutschland
Beschreibung

1. Tag: Anreise und Stadtführung Weimar

Nach der Anreise im bequemen Sieckendiek-Reisebus beziehen Sie zunächst Ihr Hotelzimmer. Dann lernen Sie bei einer Stadtführung Weimar kennen. Viele große Namen sind mit dieser Stadt verbunden. Die berühmten Dichter Goethe und Schiller waren hier zu Hause. Das Bauhaus wurde vor 100 Jahren als Kunstschule hier gegründet. Noch heute ist die Stadt ein Zentrum von Kunst und Kultur. Auf jeden Fall werden Sie einen Besuch in der unbeschreiblichen Anna-Amalia-Bibliothek machen. Sie werden begeistert sein.

2. Tag: Von Weimar nach Erfurt und die Gera entlang (ca. 53 km)

Die heutige Radtour führt Sie zunächst nach Erfurt, der Landeshauptstadt mit dem mittelalterlichen Kern, dem imposanten Erfurter Dom und der berühmten „Krämerbrücke“. Bei einer Radrunde durch die Stadt begegnen Sie diesen interessanten Sehenswürdigkeiten hautnah. Danach führt Sie der Weg zur Gera, einem Nebenfluss der Unstrut. Sie begleiten die Gera oft nah am Flusslauf bis kurz hinter den Ort Ringleben, der zu den ältesten Siedlungen Thüringens gehört.

3. Tag: Durch die Thüringer Pforte bis nach Ritteburg (ca. 56 km)

Heute treffen Sie auf die Unstrut und begleiten diese im weiteren Verlauf durch die imposante „Thüringer Pforte“, die von den weithin sichtbaren Ruinen der Sachsen- und Hakenburg überragt wird. In Heldrungen werfen Sie einen Blick auf die interessante Wasserburg, die einzige, vollständig erhaltene Wasserburg französischer Festbaukunst in Deutschland aus dem 12. Jhd. Mit dem Ort Artern erreichen Sie dann den nördlichsten Punkt der Radreise.

4. Tag: Im Verlauf der Unstrut bis zur Mündung in die Saale (ca. 59 km)

Sie begleiten die Unstrut durch eine sehr schöne Landschaft weiter nach Südosten, vorbei an dem Ort Wendelstein mit seiner Burgruine aus dem 14. Jhd., der bereits zu Sachsen-Anhalt gehört. Im weiteren Verlauf machen Sie eine Stippvisite beim Besucherzentrum „Arche Nebra“, das in der Nähe des Fundortes der „Himmelsscheibe“ (3600 Jahre alte Darstellung des Kosmos) gebaut wurde. Immer der Unstrut folgend erreichen Sie schließlich kurz vor Naumburg die Mündung in die Saale.

5. Tag: Von Weimar mit der Ilm zur Mündung und nach Naumburg (ca. 59 km)

Die Ilm ist mit 134 km der viertlängste Fluss in Thüringen, durchfließt Weimar und macht dort einen Schwenk nach Nordost. Ihre Radtour startet heute in Weimar und folgt der Ilm auf dem Weg zur Mündung in die Saale. Freuen Sie sich auf eine reizvolle Strecke entlang ruhiger Dörfer, mit kleinen Schlössern und Wasserburgen, mit Blick auf eine wunderschöne Landschaft. Nach der Mündung der Ilm folgen Sie der Saale bis nach Naumburg, der Stadt mit dem weltberühmten Dom und seiner ebenfalls berühmten Stifterfigur Uta, die als „schönste Frau des Mittelalters“ bezeichnet wird.

6. Tag: Von Allzunah durch das Ilmtal (ca. 57 km)

Ihr Sieckendiek-Radbus bringt Sie heute auf 760 m Höhe nach Allzunah am Rennsteig, dem Höhenweg des Thüringer Waldes. Von hier geht´s mit dem Rad hinab durch das Tal zum Luftkurort Stützerbach, wo drei Quellbäche den Beginn der Ilm bilden. Sie begleiten die Ilm durch eine landschaftlich beeindruckende Strecke, besuchen Ilmenau, die Goethestadt, fahren durch das Schortetal am Ilmufer entlang und erreichen wieder im Weimarer Land die Zwei-Burgen-Stadt Kranichfeld.

7. Tag: Abschlusstour von Kranichfeld nach Weimar (ca. 33 km), danach Heimfahrt

Freuen Sie sich heute auf den letzten Abschnitt des Ilm-Radweges von Kranichfeld nach Weimar. Zunächst führt Ihre Radtour nach Tannroda mit der sehenswerten Schloss- und Burganlage, dann durch die Kurstadt Bad Berka und schließlich zum Ilm-Park nach Weimar und zum Treffpunkt mit dem Sieckendiek-Radbus für die Heimfahrt.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Entdecken Sie das Weimarer Land und den einmalig schönen Ilmtal-Radweg
Boutique Hotel Amalienhof

7 Tage
ab 949,00 €

Unterkunft/Verpflegung
23.06. - 29.06.2020
7 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
949,00 € p.P.
23.06. - 29.06.2020
7 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
1054,00 € p.P.
Fahrradverladung: ca. 06.30 Uhr Hof Sieckendiek
Abfahrt: ca. 07.00 Uhr – Rückankunft: ca. 20.00 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste
Maximal: 28 Gäste

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet, denn die Radtouren sind pro Tag über 50 km lang und erfordern eine Grundfitness. Unsere Radreisen sind perfekt für E-Bikes und normale Radler, die Radler ohne Motor geben das Tempo vor.

7Tage
949,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Unsere Leistungen

  • Erfahrene Rad-Reiseleitung durch Peter Hilgenböcker
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fahrradtransport im Sieckendiek-Spezialanhänger
  • 6 x geführte Radtouren
  • 6 x Übernachtung im DZ im Boutique Hotel Amalienhof in Weimar
  • 6 x Auswahl vom Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen in gemütlichen Traditionsgaststätten in Weimar
  • Stadtführung in Weimar
  • Eintritt in der Anna-Amalia-Bibliothek
  • Eintritt Naumburger Dom

Stornostaffel B

Reisebüro & Omnibusverkehr
Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 7
33775 Versmold
Tel. 0 54 23 - 9414 0

Fax 0 54 23 - 9414 -40

reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Peckeloh

Telefon 0 54 23 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Warendorf

Telefon 0 25 81 - 63 32 96
warendorf@sieckendiek.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Sieckendiek informiert.