Angebot merken

Das Ijsselmeer, die einzigartige Natur des Nationalparks Weerribben-Wieden & bezauberndes Giethoorn

Eine Radreise durch traumhafte Natur und stimmungsvolle, typische Hafenstädtchen

Der Nationalpark Weerribben-Wieden liegt im Nordwesten der Niederlande in der Provinz Overijssel und ist das größte Flachmoor von Nordwest-Europa. Er gilt als eine der ältesten Landschaften der Niederlande. Viele Seen und Kanäle wechseln sich mit Mooren, Schilfgürteln und zauberhaften Wäldern ab. Bei einer Kahnfahrt durch die Grachten besichtigen Sie das als „Venedig des Nordens“ weit bekannte Giethoorn. Am Ijsselmeer besuchen Sie das besondere Hafenstädtchen Urk, ursprünglich eine Insel. Neben gemütlichen Dörfern und stimmungsvollen Hafenstädtchen lernen Sie zudem das bekannte Kampen und das mittelalterliche Zentrum der alten Festungsstadt Zwolle kennen. Sie wohnen im ****Hotel in Zwartswater in sehr schöner Lage. Freuen Sie sich schon auf das tolle abendliche Dinner-Buffet!

Das Ijsselmeer, die einzigartige Natur des Nationalparks Weerribben-Wieden & bezauberndes Giethoorn

Eine Radreise durch traumhafte Natur und stimmungsvolle, typische Hafenstädtchen

Reiseart
Aktivreisen
Saison
Sommer 2021
Zielgebiet
Niederlande
Beschreibung

1. Tag: Kahnfahrt durch die Grachten von Giethoorn & Radtour zum Hotel (ca. 29 km)

Nach einer entspannten Fahrt im komfortablen Sieckendiek-Radbus steht Ihnen der erste Höhepunkt bevor: Eine gemütliche Kahnfahrt durch das faszinierende Giethoorn. Unzählige Wasserkanäle prägen das Bild, zahllose reetgedeckte Bauernhöfe mit reizvollen Hortensiengärten stehen auf Torfinseln, die mit über 170 Holzbrücken verbunden sind. Nach einer kurzen Freizeit, in der Sie selbst nochmals Giethoorn erkunden können, geht’s zur ersten Radtour, die durch typische Naturlandschaft des Nationalparks Weerribben-Wieden zum Hotel führt.

2. Tag: Vollenhove und Blokzijl, holländische Hafenstädte aus dem Bilderbuch (ca. 52 km)

Über den Deich am Vollenhover Kanal erreichen Sie das ehemalige Zuiderzee-Städtchen Vollenhove, das mit einem bezaubernden kleinen Hafen und einem mittelalterlichen Zentrum begeistert. Danach fahren Sie am Ufer des Vollenhovermeer auf die alte Festungsstadt Blokzijl zu. Bei Jonen überqueren Sie die Walengracht per Fähre. Der weitere Weg führt Sie durch die faszinierende Dwarsgracht (evtl. Elektroboot-Rundfahrt) und durch das malerische Wasserdorf Belt Schutsloot.

3. Tag: Von Hasselt nach Zwolle (ca. 54 km)

Sie starten heute von Hasselt, einem ehemaligen Hansestädtchen, im Volksmund gerne „Klein-Amsterdam“ genannt. Unterwegs überqueren Sie die Vechte mit der wohl originellsten Fähre der Niederlande und erreichen kurze Zeit später Zwolle. Freuen Sie sich auf eine Besichtigungsrunde durch das mittelalterliche Zentrum dieser interessanten, ehemaligen Hansestadt.

4. Tag: Von Urk am Ijsselmeer über Kampen zurück zum Hotel (ca. 61 km)

Das alte Fischerdorf Urk war ehemals eine Insel und ist erst 1942 durch die Trockenlegung des Noordoostpolders zum Festland geworden. Über die beeindruckende Ketelmeerbrücke und am Deich des Ketelmeer entlang geht´s zum Roggebotzand, ursprünglich eine über Jahrhunderte gefürchtete tückische Sandbank vor der Ijssel-Mündung, heute mit 60 Jahren der älteste Wald Flevolands. Sie durchfahren Kampen, dessen Stadtkern zu den am besten erhaltenen der Niederlande gehört und haben Zeit für eine Besichtigung. Parallel zum Zwarte Meer setzen Sie diese Radtour durch eine wunderschöne Landschaft fort.

5. Tag: Der Nationalpark von seiner natürlichsten Seite (ca. 47 km)

Genießen Sie heute eine Radtour durch die unverwechselbare Natur dieses besonderen Naturschutzgebietes. Wald, Schilf und Wasserlandschaften mit offenen Gewässern und alten Wassermühlen wechseln sich ab. Besonders schön zum Abschluss: Eine eindrucksvolle Uferfahrt auf dem schmalen Radweg an der Kalenberger Gracht, der sich zwischen den Häusern, reetgedeckten Höfen und dem Wasserkanal windet und geradezu durch die Vorgärten der Häuser führt. Sie werden begeistert sein.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Hafenstädtchen am Ijsselmeer, der Nationalpark Weeribben-Wieden & bezauberndes Giethoorn
**** Hotel Zwartewater

5 Tage
ab 719,00 €

Unterkunft/Verpflegung
06.09. - 10.09.2021
5 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Erwachsene
719,00 € p.P.
06.09. - 10.09.2021
5 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Erwachsener
779,00 € p.P.
Fahrradverladung 06.30 Uhr Hof Sieckendiek
Abfahrt: ca. 07.00 Uhr – Rückankunft ca. 21.30 Uhr


Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste
Maximal: 23 Gäste

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet, denn die Radtouren sind pro Tag zwischen 27 und 54 km lang und erfordern eine Grundfitness. Unsere Radreisen sind perfekt für E-Bikes und normale Radler. Jedoch geben die Radler ohne Motor das Tempo vor.

Gültiger Personalausweis ist erforderlich.

5Tage
719,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

UNSERE LEISTUNGEN

  • Fahrten im modernen Reisebus
  • Transport Ihrer Räder im modernen Spezial-Radanhänger
  • 4 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im ****Hotel Zwartewater
  • 4 x Auswahl vom Dinner-Buffet oder 3-Gang-Menü
  • 5 x geführte Radtouren mit Peter Hilgenböcker
  • Grachtenrundfahrt in Giethoorn
  • 4 x Fährüberfahrt
  • Gemeindesteuer

Stornostaffel B

Reisebüro & Omnibusverkehr
Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 7
33775 Versmold
Tel. 0 54 23 - 9414 0

Fax 0 54 23 - 9414 -40

reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Peckeloh

Telefon 0 54 23 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Warendorf

Telefon 0 25 81 - 63 32 96
warendorf@sieckendiek.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Sieckendiek informiert.