Angebot merken

Bruder Martin auf der Spur

Weltveränderer und Schöpfer der Deutschen SpracheSonderausstellung zum Reformationsjubiläum im Kloster Dalheim

Hätte es vor 500 Jahren schon die Technik von heute gegeben, hätte Martin Luther seine Ansichten vielleicht auch lieber bei Facebook gepostet, anstatt seine Thesen an ein Tor zu nageln, wie es die Legende erzählt. Aber warum war ihm das, was er zu sagen hatte, eigentlich so wichtig, dass er dafür sein Leben riskierte?

Bruder Martin auf der Spur

Weltveränderer und Schöpfer der Deutschen Sprache
Sonderausstellung zum Reformationsjubiläum im Kloster Dalheim

Reiseart
Tagesfahrten
Saison
Sommer 2017
Zielgebiet
Deutschland
Beschreibung

Kitsch, Kommerz und Kurioses – Andenken und Souvenirs vom Playmobil-Luther bis zur Luther-Socke zeigen, wie populär Martin Luther auch 500 Jahre nach der Reformation ist. Aber warum?
Sie nannten ihn den Philosophen, einen Propheten und das „Licht am dunklen Ort“, aber auch einen „zertrenner und offenbarn ketzer“: Der einstige Augustinermönch Martin Luther (1483–1546) war schon zu Lebzeiten eine Legende.
Mit der Reformation setzten seine 95 Thesen im Jahr 1517 ausgehend von der Stadt Wittenberg einen Prozess in Gang, der die Welt veränderte. Gleichzeitig machten sie ihren Verfasser zu einem der berühmtesten Deutschen, der bis heute die Aufmerksamkeit auf sich zieht.
Zum Auftakt des 500. Reformationsgedenkens widmet sich die Stiftung Kloster Dalheim mit der Sonderausstellung „Luther. 1917 bis heute“ .
Nach der Ankunft beginnt direkt um 12.00 Uhr die Führung. Anschließend genießen Sie Kaffee und Kuchen im Klosterwirtshaus bevor Sie durch die zauberhaften Klostergärten oder die preisgekrönte Dauerausstellung spazieren und Sie gegen 16.00 Uhr zurückfahren!

Abfahrt: ca. 10.00 Uhr – Rückankunft: ca. 17.30 Uhr

Termine | Preise | Onlinebuchung

Bruder Martin auf der Spur

1 Tag
ab 39,00 €

Buchungspaket
20.09.2017
1 Tag
Fahrt inkl. Leistungen
39,00 €
28.10.2017
1 Tag
Fahrt inkl. Leistungen
39,00 €
1Tag
39,00 € Fahrt inkl. Leistungen
Jetzt Buchen

LEISTUNGEN

  • Fahrten im modernen Reisebus
  • Eintritt ins Museum und die Klostergärten
  • Führung durch die Ausstellung „Luther. 1917 bis heute“ (1,5 Stunden)
  • Kaffee und Kuchen im Klosterwirtshaus

STORNOSTAFFEL D

Fritz Sieckendiek 
GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 7
33775 Versmold
Tel. 0 54 23 - 9414 0

Fax 0 54 23 - 9414 -40

reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Peckeloh

Telefon 0 54 23 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Warendorf

Telefon 0 25 81 - 63 32 96
warendorf@sieckendiek.de

 

Reisebüro Rheda

Telefon 0 5242 - 960471
rheda@sieckendiek.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Sieckendiek informiert.