Angebot merken

Bestandsaufnahme Gurlitt

Der NS-Kunstraub und die Folgen. Bundeskunsthalle in Bonn.

Bestandsaufnahme Gurlitt

Der NS-Kunstraub und die Folgen. Bundeskunsthalle in Bonn.

Reiseart
Tagesfahrten
Saison
Sommer 2018
Zielgebiet
Deutschland
Beschreibung

Als im November 2013 bekannt wird, dass die bayrische Staatsanwaltschaft die Kunstbestände von Cornelius Gurlitt (1932–2014) beschlagnahmt hat, ist das öffentliche Aufsehen groß. Denn die 1500 Kunstwerke, die der zurückgezogen lebende Sohn des Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt (1895–1956) von seinem Vater geerbt hatte, sind verdächtig: Handelt es sich um Raubkunst aus der Zeit der national-sozialistischen Gewaltherrschaft?

Um diesem Verdacht nachzugehen, stellte der deutsche Staat die für die Forschung nötigen Mittel zur Verfügung, während sich Cornelius Gurlitt verpflichtete, als Raubkunst identifizierte Werke zu restituieren. Die Ausstellung Bestandsaufnahme Gurlitt - Der NS-Kunstraub und die Folgen zeigt somit nicht nur eine Auswahl an Kunstwerken, die – von Dürer bis Monet, von Breughel bis Beckmann – ein breites Spektrum der Kunstgeschichte abbilden und jahrzehntelang dem Blick der Öffentlichkeit entzogen waren. Indem die Herkunft jedes Kunstwerks thematisiert wird, eröffnet sie auch einen spannenden Blick in die Geschichte der Objekte.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, im Café der Bundeskunsthalle zu Mittag zu essen, bevor Sie mit dem Schiff von Bonn nach Linz fahren. Mit Blick auf den beeindruckenden Drachenfelsen, fahren Sie auf Vater Rhein, und genießen an Bord eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Bestandsaufnahme Gurlitt

1 Tag
ab 75,00 €

Buchungspaket
03.03.2018
1 Tag
Tagesfahrt inkl. Leistungen
75,00 €
1Tag
75,00 € Tagesfahrt inkl. Leistungen
Jetzt Buchen

UNSERE LEISTUNGEN

  • Fahrten im modernen Bus
  • Eintritt und Audioguide (nach Verfügbarkeit) für die Sonderausstellung „Gurlitt“ in der Bundeskunsthalle Schifffahrt von Bonn nach Linz mit Kaffeegedeck

Stornostaffel D

Reisebüro & Omnibusverkehr
Fritz Sieckendiek GmbH & Co. KG

Bismarckstraße 7
33775 Versmold
Tel. 0 54 23 - 9414 0

Fax 0 54 23 - 9414 -40

reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Peckeloh

Telefon 0 54 23 - 94 14 30
reisen@sieckendiek.de

 

Reisebüro Warendorf

Telefon 0 25 81 - 63 32 96
warendorf@sieckendiek.de

 

Reisebüro Rheda

Telefon 0 5242 - 960471
rheda@sieckendiek.de

Newsletteranmeldung

Tragen Sie sich jetzt für unseren E-Mail Newsletter ein, und seien Sie immer über aktuelle Angebote, Spezialfahrten, Sonderfahrten und Neuigkeiten von Sieckendiek informiert.